Historische Romane

Rezension Die Kurtisane und der Samurai von Lesley Downer

Inhalt

Japan, 1868. Die Frau eines Samurais muss vor dem Bürgerkrieg fliehen und landet im Vergnügungsviertel von Tokio. Hana ist schön und hat Glück, dass sie zur Kurtisane ausgebildet wird. Sie steigt schnell im Rang auf und ist schon bald eine kleine Berühmtheit im Viertel. Dann begegnet sie Yozo, einem geflohenen Samurai der Nordarmee und verliebt sich. Als Kurtisane sollte man sich jedoch niemals verlieben, denn das bringt nur Unglück. Die beiden haben aber eine Gemeinsamkeit, die erst im Laufe der Geschichte aufgedeckt wird.

Eindruck

Ich konnte mich leider gar nicht mit dem Stil von Leslie Downer anfreunden. Weil mich aber der geschichtliche Hintergrund interessierte und weil das Buch mit knapp 400 Seiten nicht so dick ist, habe ich das Buch trotzdem zu Ende gelesen. Und ich muss sagen, nach den ersten 250 Seiten hat das Buch dann doch noch Spass gemacht und die Handlung nimmt endlich Fahrt auf. Trotzdem habe ich mehr erwartet. Es gab lange Beschreibungen von Stoffen, Frisuren und Schlachten, die mich langweilten. Streckenweise musste ich mich echt zwingen, weiterzulesen. Es fehlte mir auch die Verbindung zu den Charakteren und ich konnte mich gar nicht mit ihnen anfreunden. Und dann noch diese Liebesgeschichte – ich mag keine Liebesgeschichten lesen! Vielleicht hätte ich doch besser ein paar Rezensionen vorab gelesen. Das tue ich normalerweise nur ungern, denn man wird dabei oft gespoilert. Jedenfalls hätte ich mir mehr Historisches im Buch gewünscht.

Immerhin habe ich nochmal einiges über die Gepflogenheiten in diesem Vergnügungsviertel erfahren. Vor ein paar Jahren habe ich bereits ‚Die Geisha‘ von Arthur Golden gelesen, daher wusste ich bereits einiges und habe mich auch schnell wieder in die Zeit hineingesetzt gefühlt. Das war schön und hat das ganze für mich erträglich gemacht. Insgesamt ein Buch, dass vielleicht eher Liebhaber von Liebesromanen anspricht.

Die Kurtisane und der Samurai von Lesley Downer ist 2011 bei Bertelsmann erschienen.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply