Allgemein

Öffentliche Bücherschränke in Zürich

Zu schade zum wegwerfen und zu schade, um sie einfach im Regal verstauben zu lassen, suchen Bücher manchmal einfach eine neue Bestimmung. Diese Angelegenheit kann man wunderbar mit einem öffentlichen Bücherschrank lösen. Bei diesem publik zugänglichen Angebot darf man ein Buch ausleihen, aber auch eigene gut erhaltene Bücher einstellen. So findet man immer wieder etwas Spannendes, der Umwelt wird Sorge getragen und Bücher, die wir nur in der Regel nur einmal lesen, finden einen neuen Bücherwurm.

Es gibt sie, die öffentlichen Bücherschränke in Zürich. In den letzten Tagen habe ich ein bisschen Recherche betrieben und einige der Angebote ausprobiert und fotografiert. Und für alle Zürcherinnen und Zürcher mit Lesefieber, die ein solches Angebot gerne nutzen möchten, habe ich hier eine Liste von den öffentlichen Bücherschränken erstellt.

Allen voran möchte ich euch mein absolutes Highlight vorstellen:

  • Bücherschrank Haltestelle Beckenhof / Ecke Stampfenbachstrasse/Nordstrasse 
    Ein richtig gelungenes Projekt von ISAP Zürich (Institut für angewandte Psychologie) hat hier Form angenommen. Als ich zum ersten Mal hier vorbeikomme, ist der Schrank richtig voll und ein junger Mann kommt vorbei und zieht enttäuscht wieder von dannen, da er seine Bücher wegen der Vollbesetzung nicht alle seine Bücher einstellen kann. Am selben Tag komme ich einige Stunden später nochmals vorbei und der Schrank gibt ein völlig anderes Bild ab. Meine zuvor eingestellten Bücher sind alle weg und viele andere Bücher ebenfalls. Bestimmt ein Viertel der Bücher ist weg, gefunden von anderen Bücherwürmern. Die Bücher liegen durcheinander und unschön in den Regalen. Also erst mal ein wenig Ordnung machen. Es begegnet mir eine ältere Dame, die das Angebot gerne nutzt. Wir duzen uns. Ich habe echt Freude an diesem Bücherschrank, der anscheinend rege genutzt wird an diesem schönen Sonntag im September 2017. 

 

  • Bücherregal im Café Gloria, Josefstrasse 59, 8005 Zürich
    Das Café Gloria betreibt ebenfalls ein öffentliches Bücherregal in ihren Räumen. Hier wird der Inhalt des Regals gut überprüft und gepflegt. Was auch ganz toll ist und ich sicher demnächst einmal testen werde, sind die Bookcrossing-Events, die hier einmal im Monat stattfinden! Bitte beachtet die Öffnungszeiten des Cafés bei einem Besuch.

 

  • Bücherschrank Bahnhof Wipkingen, betrieben vom Bahnhofreisebüro Wipkingen 
    Vom Bahnhofreisebüro betrieben findet man hier ein schönes Bücherregal. Leider konnte ich es noch nicht fotografieren – sobald ich in der Gegend bin, hole ich dies nach. Das Regal ist jeweils zu den normalen Geschäftsöffnungszeiten vor dem Reisebüro aufgestellt (Mo – Fr / 9 – 18 Uhr).

 

  • GZ Loogarten Zürich-Altstetten
    Das Gemeinschafts-Zentrum Loogarten bietet in ihrem Café ebenfalls einen öffentliches Bücherregal an. Auch hier sind die Öffnungszeiten zu beachten.

 

  • Verein Hochneun, Albisrieden / Bei der Alten Mühle, Wydlerweg 19 
    Wer in Albisrieden einen Bücherschrank sucht, findet hier ein Angebot vom Quartier-Verein Hochneun.

 

An dieser Stelle einfach mal DANKE an die Betreiber all dieser schönen öffentlichen Bücherregale!

Kennst Du auch einen Bücherschrank in und um Zürich, der hier nicht eingetragen ist? Oder ist einer der erwähnten Schränke nicht mehr in Betrieb? Melde Dich einfach und ich werde diese Liste aktualisieren. Stand September 2017.

7 Comments

  • Reply
    Nicole Katharina
    September 29, 2017 at 17:49

    HI Tabea
    das ist ja mal ein toller und besonderer Bücherschrank, den du da im Bild hast.
    Finde ich toll. Bei uns sind dann meist wirklich alte und nicht mehr sooo schöne Bücher im Schrank, zumindest in den zwei Schränken in Nürnberg die ich kenne.
    Sei lieb gegrüßt
    Nicole

  • Reply
    Katharina
    September 30, 2017 at 18:17

    Liebe Tabea,
    zwar kenne ich keine Bücherschränke in Zürich, aber… dein Artikel macht mir Züri-Weh! All die vertrauten Ortsnamen (auch wenn ich nicht alle Orte kenne), hach, wie wäre es schön, wieder einmal nach Züri zu kommen!
    Liebe Grüße, Katharina

    • Reply
      Tabea
      September 30, 2017 at 20:03

      Hallo Katharina
      Ja, geht mir manchmal auch so, wenn ich über andere, mir bekannte Städte lese. Es ist einfach dieses Gefühl, dass mir dann fehlt. Und falls Du es doch wieder mal nach Zürich schaffst, gib Bescheid – dann zeig ich dir die Schränke und wir trinken einen Kaffee! 🙂 LG Tabea

  • Reply
    Julia
    September 30, 2017 at 20:40

    Hallo Tabea,
    vielen Dank für diesen tollen Tipp! Ich besuche jeden Sommer meine Schwester in Zürich und wenn mich mal iweder die langeweile plagt, dann werde ich auf jeden Fall mal nach einem Bücherschrank suchen!
    Julia <3

  • Reply
    AnnaTeresa
    September 30, 2017 at 21:06

    Ich finde solche öffentliche Bücherschränke einfach eine tolle Sache. Leider liest man ja immer wieder, dass welche zerstört werden. Hier bei mir gibt es leider weit und breit keinen solchen Schrank. Ich glaube dazu wohne ich einfach zu sehr ländlich ^^

    Liebste Grüße
    AnnaTeresa

  • Reply
    Janna | KeJas-BlogBuch
    September 30, 2017 at 21:31

    <3 <3 <3
    Bücherschränke sind was feines und ich will mich auch mal gezielter umschauen, wo es welche in meiner Nähe gibt!
    Ich bin zwar weder in der Nähe von Zürich, noch kenne ich dort jemanden, aber dein Beitrag macht Lust sich in seinem Ort/Umgebung genauer danach umzuschauen (=

    Liebe Grüße
    Janna

  • Reply
    Steffi
    Oktober 15, 2017 at 19:15

    Hey Tabea,

    ein toller Beitrag! Wie du schon gesehen hast, finde ich Bücherschränke richtig genial. Ich schaue immer wieder, ob ich irgendwo einen finde. Tobis App ist da echt eine Hilfe. 😉

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

  • Leave a Reply