Leselaunen

Leselaunen 14. Februar 2018

Leselaunen

Die Aktion „Leselaunen“ ist ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann im Sammelbeitrag bei buchbunt.blog verlinken. Das Beitragsbild darf mitgenommen und verwendet werden. Einfach einen Leselaunen-Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und geniessen 🙂

Aktuelles Buch?

Nachdem ich meine anderen Bücher zum grossen Teil beendet habe, möchte ich mich wieder meinem alten Riesenwälzer über Westeros widmen. Insgesamt sind es fünf Bände aus der Game of Thrones-Reihe und dies ist der vierte Teil. Ich bin schon etwas über der Hälfte damit.

Es geht hier in der Tat nicht mehr ganz so extrem zur Sache wie im dritten Teil und ziemlich schade finde ich, dass im vierten Teil nur bestimmte Charaktere zu Wort kommen, während dann im fünften Teil die anderen Charaktere ihren Auftritt haben. Somit sind Band 4 & 5 quasi zeitlich parallel, aber halt von den Erzählern her getrennt. OK, man gewöhnt sich sicher dran – aber so lange nichts über meine Lieblinge Daenaeys und Tyrion zu lesen ist schon ein wenig wie eine Durststrecke.

Ich ziehe das Buch jetzt durch, es sind noch um die 400 Seiten, das sollte zu schaffen sein bis zur nächsten Leselaune 🙂

Momentane Lesestimmung

Sehr gut! Endlich wieder Mal!

Zitat der Woche?

“She narrowed her eyes. “What is our heart’s desire?”
“Vengeance.” His voice was soft, as if he were afraid that someone might be listening. “Justice.” Prince Doran pressed the onyx dragon into her palm with his swollen, gouty fingers, and whispered, “Fire and blood.”
― George R.R. Martin, A Feast for Crows

Genau das liebe ich so sehr an der Got-Reihe. Die ständigen Intrigen und Rachepläne, temporeich und mit brillanten, scharfzüngigen Dialogen umgesetzt, machen dieses Epos so gewaltig!

Und sonst so?

Wir haben Schulferien und ich geniesse die viele freie Zeit mit den Kids 🙂 Einfach herrlich.

Dann gebe ich euch mal einen Zwischenstandsbericht zum SUBAbC . Ich mache ja bei der Challenge von KeJas-Blogbuch mit. Dabei geht es darum, vom 1.1.208 bis zum 31.3.2018 so viele Bücher vom SUB zu lesen wie möglich. Ich habe mit 34 Bücher angefangen und bin mittlerweile bei 30 auf dem SUB, wovon ich 2 gerade lese. Danach wären es dann 28 🙂 Yay. Aber ich will wirklich noch einiges weiter runter und überlege auch, ob ich nicht doch noch ein paar geschenkte Bücher, die ich mir selbst nicht gekauft hätte, aus dem Sub werfe. Mal sehen, ob ich es übers Herz bringe 😀 Ich bin da immer ein wenig zimperlich. Trotzdem halte ich mich ziemlich gut an meine eigenen Vorgaben – ich mache das nun schon seit letzten Sommer, da war ich bei um die 45. Damals habe ich entschieden, dass es nicht sein kann, dass der Sub immer höher wird anstatt tiefer – denn es nervt mich, wenn da soviele Bücher stehen und ich dann noch mehr nach Hause hole. Also ich bin auf einem guten Weg und möchte da noch weiter dran arbeiten, bis ich bei 5 – 10 bin. Klein, aber fein.

Wie habt ihr das so mit eurem SuB? Da gibts ja echt alles. Von Leuten mit hunderten SUB-Büchern bis zu Leuten, die gar keinen Sub haben. Wo steht ihr?

Happy Valentine’s Day und habt eine gute Woche!


You Might Also Like

20 Comments

  • Reply
    Lovin-Books
    Februar 14, 2018 at 13:03

    Hallo liebe Tabea,

    ich habe heute auch endlich das erste Mal bei deiner tollen Aktion mitgemacht.

    Tja, der SuB und ich stehen ziemlich auf Kriegsfuss. Ich hatte mal einen SuB über 300 und habe dann radikal aussortiert, so dass nur noch 30 Bücher übrig blieben (Ja, mein Herz hat geblutet, aber es musste sein). Die wollte ich dann eigentlich lesen und endlich keinen SuB mehr haben. Tja, Pustekuchen. Mittlerweile habe ich wieder um die 90 Bücher und nehme es einfach so hin. Anscheinend sind meine Bücher einfach Rudeltiere 😀

    Hab einen schönen Tag

    Liebste Grüße
    Sonja

    • Reply
      Tabea
      Februar 17, 2018 at 09:35

      Haha, Rudeltiere! Ja, ich glaube das trifft zu. 🙂 Ich denke, es ist wichtig, dass man sich wohlfühlt, alles andere ist egal. Und schlussendlich besteht auch das Risiko des Vergriffen seins. Der Tatsache muss man ins Auge sehen. Also wenn man etwas unbedingt haben möchte, dann sollte man es schon innerhalb von 1-2 Jahren kaufen eigentlich.
      LG, Tabea

      • Reply
        Lovin-Books
        Februar 18, 2018 at 18:53

        Ja ich muss sagen ich bereue es tatsächlich bei einer Trilogie ganz arg, dass ich sie verkauft habe. Und zwar die HC Ausgaben von Grischa. Ich ärgere mich so sehr, dass ich die abgegeben habe 🙈

        Liebste Grüße

  • Reply
    Eva
    Februar 14, 2018 at 15:48

    Hallo Tabea,

    vielen Dank für deinen tollen Beitrag.

    Zu deiner Frage bezüglich des SUBs. Nun ich kann sagen, dass meiner im dreistelligen Bereich ist und ich denke es liegt daran, dass ich immer die Bücher kaufe, wenn ich eines sehe, dass mich anspricht. Obwohl es ja eigentlich Blödsinn ist, denn man kann auch im Normalfall die gleiche Ausgabe eine deutliche Zeit später kaufen.
    Ich nehme mir dann immer ein Buchkaufverbot vor, aber ich kann mich nicht daran halten.

    Lg, Eva

    • Reply
      Tabea
      Februar 17, 2018 at 09:36

      hallo Eva
      Danke für Deinen Kommentar. Ja, so geht es glaube ich vielen. Hauptsache man ist zufrieden damit – alles andere ist egal 😉

  • Reply
    Leselaunen – Die geheimen Schwestern – Ich lese
    Februar 14, 2018 at 17:16

    […] Die Leselaunen sind ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann im Originalbeitrag verlinken: einfach Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und fertig […]

  • Reply
    rina.p
    Februar 14, 2018 at 17:21

    Dir auch einen schönen Valentinstag. Ich gehöre zu denen, die einen SuB in den 100er Bereich hat – aber mein SuB ist teilweise auch schon 20 Jahre alt. Ich habe während des Studiums viel Bücher angeschafft, da ich da wenig Zeit hatte zu lesen und es mir so gefehlt hat – ich habe schon ausgemistet, bei den Umzügen und vieles sind mittlerweile Ebooks. Aber es ist ok. Ich komme ganz gut damit klar – solange ich nicht noch mal umziehe….hehe – diese schweren Buchkisten mag ich nicht mehr schleppen. hihi…
    Liebe Grüsse

    • Reply
      Tabea
      Februar 17, 2018 at 09:39

      Hm, ja, umziehen mit so vielen Büchern stell ich mir schon auch krass vor. Ich mag gefüllte Bücherkisten auch nicht so 😀 Muss beruflich manchmal welche tragen.
      Das ist mit ein Grund, warum ich Belletristik in der Regel direkt weitergebe, zum Bücherschrank bringe etc. Ich behalte nur so etwa 1/10 aller meiner gelesenen Bücher. Klassiker und halt meine Lieblinge, die ich vielleicht nochmal lesen will. Der ganze Rest (90%) kommt weg. Les ist eh nicht nochmal.
      LG, Tabea

      • Reply
        rina.p
        Februar 17, 2018 at 14:39

        Das stimmt – es kommt wirklich äussest selten vor, dass ich noch mal eins lese – aber bei mir sind es viele ungelesene – und von denen trenne ich mich echt ungern. LG

  • Reply
    jacquysthoughts
    Februar 14, 2018 at 17:38

    Ich fand es auch schade, dass in diesem Band nur manche der Charaktere vorkommen. Ich muss nämlich sagen dass meine Lieblingscharaktere manchmal meine größte Motivation waren, weiterzulesen. So wie „okay, ich muss noch zwei Kapitel schaffen, dann kommt Tyrion wieder“ 😀 Dafür ist es dann umso schöner, wenn sie im nächsten Band wieder auftauchen.

    • Reply
      Tabea
      Februar 17, 2018 at 09:40

      Hallo Jacquy
      Ja und dann alle zusammen! Das ist schön. Wobei ich auch Cersei grossartig fand in den ersten Bänden. Mittlerweile mag ich Brienne und Jaime mehr von den aktuellen Charakteren. Auf Sansas und Aryas weitere Entwicklungen bin ich auch gespannt. Hach *schwärm* <3

  • Reply
    Lieblingsleseplatz
    Februar 18, 2018 at 07:36

    Moin,

    ich bin über das #litnetzwerk auf Deinen schönen Blog gestoßen – und ich muss sagen, es gefällt mir richtig gut hier!

    Ich sollte auch wieder viel mehr in der Originalsprache lesen, mich ärgern mache Übersetzungen richtig.
    Mein SUB ist immer sehr klein, da ich mir früher jedes Buch das ich kaufen wollte gut überlegen musste, das hat sich irgendwie gehalten und ich hole mir auch als Rezensionsexemplare nur die Bücher, ich gerade zu mir und meiner Leselaune passen. Aktuell liegen hier 4 ungelesen Bücher…

    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Sonntag und morgen einen guten Wochenstart!

    Herzliche Grüße von meinem Lieblingsleseplatz,
    Verena

    • Reply
      Tabea
      Februar 21, 2018 at 10:02

      Hallo Verena
      Wow, vier Bücher ist doch grossartig! So war es bei mir früher auch und dann haben sich irgendwie mehr und mehr angesammelt. Vor allem am Anfang der Bloggerzeit habe ich immer wieder bestellt, was mir gerade auf anderen Blogs entdeckte. Das hat den Sub erstmal ein bisschen anschwellen lassen. Leseexemplare lese ich zur Zeit gar nicht. Einfach, weil ich mir keinen Druck aufbauen will und den hatte ich, als ich Leseexe hier hatte. Ich konnte einfach nicht frei nach meiner Laune lesen, sondern musste dann immer zuerst die Leseexe lesen und rezensieren, da das ja ein Gegengeschäft ist. Und die Freiheit zu wählen, was ich als nächstes lese ist mir lieber – also gibt es für mich doch keine Leseexemplare mehr 😉
      LG, Tabea

  • Reply
    seitenwandlerin
    Februar 18, 2018 at 10:26

    Liebe Tabea,
    habe hier gerade Deine tollle Aktion Leselaunen entdeckt, kommt direkt auf meine To-do Liste.
    Liebe Grüsse und schönen Sonntag noch
    Isabel

    • Reply
      Tabea
      Februar 21, 2018 at 10:03

      Huhu Isabel
      Ja, das ist doch schön <3 Ich liebe die Aktion und darum wollte ich sie einfach am Leben halten. Es ist die einzige, die ich je mitgemacht habe und meine grosse Liebe, was Aktionen betrifft. Es ist immer schön, wenn jemand anderes sie auch für sich entdeckt 🙂
      LG, Tabea

  • Reply
    literallysabrina
    Februar 18, 2018 at 14:45

    Liebe Tabea,

    das ist ja wirklich eine schöne Aktion. Ich kannte Leselaunen noch gar nicht. Ich habe Anfang des Jahres nach genau so einer Aktion gesucht, habe mich dann für den Mittendrin Mittwoch entschieden, aber vielleicht werde ich auch in der ein oder anderen Woche an dieser Aktion hier teilnehmen.

    Viele Grüße,
    Sabrina

    • Reply
      Tabea
      Februar 21, 2018 at 10:05

      Hallo Sabrina
      Ja, die Aktion gibts ja schon länger und ist dann über Umwege bei mir gelandet. Ja, wenn du mal mitmachen willst, nur zu. Der Sammelbeitrag kommt regelmässig am Mittwoch Morgen online und dann kann man einfach dran teilnehmen, wann man will – muss nicht wöchentlich sein und auch nicht an einem bestimmten Wochentag. Einfach so, wie man Lust drauf hat 😉
      Liebe Grüsse, Tabea

  • Reply
    Leselaunen 7’18: Urlaub und Erkältung – umivankebookie
    Februar 20, 2018 at 21:25

    […] buchbunt.blog […]

  • Reply
    Avas Bookwonderland
    Februar 20, 2018 at 23:40

    Liebe Tabea,

    einfach DANKE! Ich liebe die Leselaunen. Durch Trallafittibooks bin ich darauf aufmerksam geworden und versuche es seit diesem Jahr regelmäßig. Es macht so viel Spaß 🙂
    Das mit dem SuB ist so eine Sache. Okay, er ist gigantisch. Ich versuche aber schon fleißig viele SuB Bücher zu lesen, gerade die berühmt berüchtigten SuB Leichen.

    Viele Grüße,
    Ava

    • Reply
      Tabea
      Februar 21, 2018 at 10:21

      Hallo Ava
      Ja, die Subleichen 😀
      Ich lasse manchmal den Zufallsgenerator oder eines meiner Kinder entscheiden. So trifft es dann auch immer wieder ein Buch, das sehr dick ist oder ich eben länger liegen lassen würde.
      LG, Tabea

    Kommentare willkommen

    %d bloggers like this: